Interner Link zur Startseite der WEB Windenergie AG

 

This webpage is not available in English.


 
HomeInfo ServiceNews › 21.8.2020

21.8.2020 06:30

Zwischenbericht zum 1. Halbjahr 2020 

Umsatzerlöse im Vorjahresvergleich gestiegen 

Gute Windverhältnisse sorgten im zweiten Quartal 2020 für eine Stromproduktion über dem Soll und damit für ein ähnliches Bild wie in den ersten drei Monaten des Jahres. Dies schlug sich auf die Umsatzerlöse des ersten Halbjahres 2020 der W.E.B-Gruppe nieder. Im Vergleich zum Vorjahr erfuhren sie eine Steigerung von 6 %. Im Halbjahresvergleich der einzelnen W.E.B-Länder zeigen sich auch die Effekte aus den Inbetriebnahmen des Vorjahres, im speziellen in Kanada und Italien mit den Windparks Albert und Piombino.

In Frankreich wurde im Juni – trotz Covid-19-bedingter Einschränkungen – der Windpark Tortefontaine in Betrieb genommen, der aus fünf Anlagen mit einer Gesamtleistung von 18 MW besteht. Mit Fertigstellung dieses Windparks werden durch die W.E.B nun 103 MW in Frankreich betrieben, dies entspricht knapp 20 % der installierten Leistung der W.E.B.

Die Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 hatten keine Auswirkungen auf das Ergebnis, allerdings könnten sich Einflüsse auf die Folgejahre ergeben, weil die Strompreise am freien Markt gesunken sind. Ebenso sind Effekte auf die Entwicklung neuer Projekte aktuell nicht abschätzbar. 

Zum Zwischenbericht im Detail

WEB Windenergie AG   
Davidstraße 1, A-3834 Pfaffenschlag, Telefon: +43 2848 6336, Telefax: +43 2848 6336-14, office@web.energy, www.web.energy
         
E-Mail an WEB Windenergie AG schreiben
interner Link zu den W.E.B-Downloads
externer Link zur W.E.B-facebook Seite