Interner Link zur Startseite der WEB Windenergie AG

 


Cette page est actuellement en construction, nous ajouterons de nouvelles informations dans les prochaines semaines. Si vous avez des questions, n’hésitez pas à nous contacter!


 
HomeInfo ServiceActualités › 4.2.2021

4.2.2021 00:00

Erneuter Ausschreibungserfolg in Italien

W.E.B-Projekt Ariano erhielt abermals den Zuschlag

Ein Jahr ist es nun her, da berichtete die W.E.B über den Erfolg des 84 MW starken Windprojektes Ariano in der italienischen Ausschreibung. Nun hat dieses Projekt wieder einen Zuschlag bekommen. Hintergrund ist die neuerliche Teilnahme an einer Ausschreibung, nachdem das Projekt mit leistungsfähigeren Anlagen optimiert werden konnte. 

W.E.B-CEO Frank Dumeier erklärt, wie es dazu gekommen ist: „Aufgrund einer neuen, COVID-19-bedingten Verordnung wurde es ermöglicht, dass wir den geplanten Anlagentyp mit sehr geringem Genehmigungsaufwand kurzfristig auf leistungsfähigere Anlagen umstellen. So können wir die Anlagenanzahl unter Beibehaltung der Gesamtleistung von 84 MW von 20 auf 15 reduzieren. Mit diesem optimierten Layout haben wir uns dann nochmals in einer Ausschreibung beworben, denn in Italien ist es prinzipiell möglich, auf einen bereits erteilten Zuschlag zu verzichten. Umso mehr freut es uns, dass wir auch bei der neuerlichen Teilnahme mit einem verbesserten Projekt erfolgreich waren.“ 

Generell ist zu beobachten, dass in unterschiedlichen Ländern Maßnahmen getroffen werden, um den Ausbau der Erneuerbaren Energien anzuschieben. Reinhard Kainz, Geschäftsführer der italienischen W.E.B-Tochtergesellschaft, dazu: „Der Markt für Erneuerbare Energien wandelt sich gerade deutlich. Wir gehen von fixen, meist gesetzlich geregelten Tarifmodellen früherer Jahre momentan in fast allen Ländern hin zu Ausschreibemodellen. Italien geht diesen Weg auch bereits seit einigen Jahren, sodass wir hier in starkem Wettbewerb zu unseren Marktbegleitern stehen. Auch wenn in der Regel die Laufzeit für den gewonnenen Tarif aus solchen Auktionsmodellen über 20 Jahre läuft, erhöht eine derartige Ausschreibung natürlich den Druck auf die Rentabilität ungemein. Umso mehr sind wir nun glücklich, dass es uns gelungen ist, mit dem neuen Layout Effizienz sowie Rentabilität zu steigern und so eine nachhaltige Stärkung unserer Marktposition in Italien erreichen können.“  

Zum Projekt  

Der Windpark befindet sich in der Region Kampanien, Gemeinde Ariano Irpino, rund 75 km Luftlinie von der süditalienischen Stadt Neapel entfernt. Insgesamt 15 Windräder mit einer Gesamtleistung von 84 MW machen das Projekt zum bisher größten Windpark der W.E.B-Geschichte. Der Baubeginn ist für Sommer 2021 datiert, sodass bei optimalem Verlauf die Windkraftwerke bereits Ende 2022 saubere Energie produzieren können. 

WEB Énergie du Vent SAS      
58A, Rue du Dessous des Berges; 75013 Paris, Tél : +33 (0) 1 84 79 24 40, www.webenergieduvent.fr
         
externer Link zum W.E.B-Shop
E-Mail an WEB Windenergie AG schreiben
interner Link zu den W.E.B-Downloads
externer Link zur W.E.B-facebook Seite